Lost Places

„Lost Places“, d.h. vergessene, häufig industriegeschichtliche oder militärgeschichtliche Orte und Bauwerke sind ein regelrechter Hype geworden und geistern auch zunehmend durch die Massenmedien. Ungeachtet dieses Hypes, der das Thema aus meiner Sicht eigentlich disqualifiziert, ist der Besuch bzw. das Entdecken solcher Orte entlang schöner Strecken manchmal auch eine spannende Abwechslung oder Ergänzung einer Motorradtour. Sporadisch möchte ich hier ein paar dieser Lost Places kurz vorstellen.

Flugzeugkaverne Željava

Die Flugzeugkaverne Željava liegt an bzw. auf der Grenze zwischen Bosnien und Herzegowina und Kroatien in der Nähe von Bihac. Es war die größte Flugzeugkaverne in Europa. Die Stollen sind zum Teil noch zugänglich und die Flugfelder sind zwar zugewachsen, aber ebenfalls zugänglich. Es ist aber extreme Vorsicht geboten – das Gebiet ist stellenweise vermint (erst kürzlich gab es wieder einen Toten) und in den Stollen haben sich zum Teil giftige Gase gesammelt. Es gibt dafür aber auch einiges zu entdecken, z.B. alte Flugzeuge, wie Friedhelm und ich auf unserer 8 Tage, 9 Länder und 3000 km Tour durch den Balkan feststellen konnten.

 

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.