Mangelnde Qualität von TomTom Rider

Jetzt muss ich mal meinen Frust und meine Enttäuschung loswerden: Das TomTom schon bei der Rider 400 Generation ein Wasser-Problem hatte, ist ja hinreichend bekannt. Jetzt soll es aber Motorradfahrer geben, die die Eisdiele im Dorf alleine finden und das Navi nur benutzen, wenn es auf größere Touren geht. Da kann auch mal ein Gewitter aufziehen und es etwas regnen.

Nach der Blamage mit dem Rider 400 dachte ich zumindest, dass TomTom es endlich geschafft hat, ein Motorrad-(!)-Navi so zu bauen, das dieses auch wasserdicht ist. Aber offensichtlich nicht! Nach einer (!) Regenfahrt ist mein Rider 550 vollständig durchnässt und hängt in einer Bootschleife fest. Ein Zurücksetzen des Navi ist auch nicht möglich. Laut TomTom drei mal den Schalter drücken während die weiße Schrift angezeigt wird…wie denn bei einer Anzeigedauer von unter 1 Sekunde?

Haben die überhaupt irgendeine Form der Qualitätssicherung? Mit dieser Erfahrung muss ich jedem Abraten, ein TomTom Rider zu kaufen!

Das Wasser im Gerät und die Bootschleife sind in dem kurzen Video dokumentiert

Dieser Beitrag wurde unter Produktneuheiten & Produkttests, Technik, Zubehör & Austattung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Mangelnde Qualität von TomTom Rider

  1. Peter Weise sagt:

    Das klingt nicht sehr ermutigend, ein Navi, ein TomTom zu kaufen, eine Überlegung, der ich schon eine Weile aus verschiedenen Gründen nachgehe.

    U.a. ein Feuchtigskeitproblem und Hitzeproblem mit dem eigentlich wasserresistenten S9, dass ich auf Touren zum Navigieren verwende, sollte ich mich leiten lassen und nicht Kartelesen.

    Aber wie’s scheint, käme man dann, trotz mancher Vorteile gegenüber einer smartphonebasierten Navigation, vom Regen in die Traufe. Das möchte ich verständlicherweise nicht, zumal so ein Riderteil nicht eben billig ist.

    Wisedrum

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.